Facebook Twitter Google Maps E-mail RSS
Startseite Allgemein Rockband „1968“ spendet für Tafel
formats

Rockband „1968“ spendet für Tafel

Band-Mitglied Gerald Schneider (links) überreicht dem Tafelvorsitzenden Wolfgang Effinger eine Spende in Höhe von 200 Euro.Die Deutschrock-Band „1968“ aus Hüttenberg veranstaltete am 6. August in der Speckmaus in Langgöns ein Konzert. Da die Band auf ihre Gage zu Gunsten der Tafel Butzbach verzichtete, konnte Band-Mitglied Gerald Schneider (links) dem Tafelvorsitzenden Wolfgang Effinger eine Spende in Höhe von 200 Euro überreichen. Wie Schneider bei der Übergabe betonte, sei es ein Anliegen der Band, mit solchen Aktionen eine soziale Einrichtung wie die Tafel zu unterstützen.

 

Effinger zeigte sich hocherfreut über diese Zuwendung, die ein wichtiger Baustein zum Erhalt der Tafel in Butzbach sei. Die Unterstützung von derzeit rund 700 Menschen im Raum Butzbach sei ohne regelmäßige Spendeneinnahmen zunehmend  schwierig, da die Zahl der Tafelkunden und die Kosten in den letzten Jahren stetig gestiegen seien. Der Tafelvorsitzende dankte den Spendern herzlich und wünschte der Band weiterhin viel Erfolg.

 
© Tafel Butzbach