Facebook Twitter Google Maps E-mail RSS
formats

Butzbacher Tafel unter neuer Leitung

Ausgestellt am 17. März 2017 von in Allgemein
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Neuwahl des Vorstandes | Ehrenbrief des Landes Hessen für Dr. Peter Rothkegel
Bürgermeister Michael Merle überreicht Dr. Peter Rothkegel für seine Verdienste den Ehrenbrief des Landes Hessen

Bürgermeister Michael Merle überreicht Dr. Peter Rothkegel für seine Verdienste den Ehrenbrief des Landes Hessen

Am 14. März trafen sich die Mitglieder des Fördervereins für Hilfe in sozialen Notlagen, Träger der Butzbacher Tafel e.V. im Bürgerhaus zur Jahreshauptversammlung. Weiterlesen…

 
formats

1.720 Euro Spende für die Butzbacher Tafel

Ausgestellt am 3. Dezember 2016 von in Allgemein
Irmi Busch und Frank Bruchmüller bei der Spendenübergabe an Alfons Wasserheß (links)

Irmi Busch und Frank Bruchmüller bei der Spendenübergabe an Alfons Wasserheß (links)

Einen Betrag in Höhe von 1.720 Euro spendeten Irmi Busch und Frank Bruchmüller aus dem Butzbacher Stadtteil Pohl-Göns zu Gunsten der Butzbacher Tafel. Das Ehepaar arbeitet seit Jahren aktiv bei der Tafel mit und feierte in diesem Jahr zwei „runde“ Geburtstage.

 

Weiterlesen…

 
formats

Kartoffeln für die Butzbacher Tafel

Kartoffeln im Wert von 800 € spendete der landwirtschaftliche Betrieb Volker Winter aus Nieder-Weisel.

Kartoffeln im Wert von 800 € spendete der landwirtschaftliche Betrieb Volker Winter aus Nieder-Weisel.

Im Wert von 800 Euro Kartoffeln für die Butzbacher Tafel spendete der landwirtschaftliche Betrieb Volker Winter aus Butzbach/Nieder-Weisel. Diese Lebensmittelspende in der Vorweihnachtszeit tritt an die Stelle von kleineren Geschenken für die Kundschaft des Landwirtschaftsbetriebes und soll als Grundnahrungsmittel den hilfsbedürftigen Menschen der Tafel für einen längeren Zeitraum zur Verfügung stehen.

Die Landwirtsfamilie Winter wünscht auf diesem Wege allen ihren Kunden eine besinnliche Vorweihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr.

Die Butzbacher Tafel dankt im Namen aller ihrer Kunden ganz herzlich für diese großzügige Spende, die noch höher ausgefallen ist als in den vergangenen Jahren. Ohne Spenden dieser Art wäre es wesentlich schwieriger, für alle derzeit etwa 620 Menschen, die von ihr mit Lebensmitteln unterstützt werden, ein auskömmliches Angebot vorzuhalten.

 

 
formats

Gast-Studentin bei der Butzbacher Tafel

Gast- Studentin Maria Nunez bei der Butzbacher Tafel

Gast- Studentin Maria Nunez bei der Butzbacher Tafel

Die amerikanische Studentin Maria Nunez nimmt zur  Zeit an einem deutsch-amerikanischen Jugendaustausch teil. Dieses „Parlamentarische Patenschafts-Programm“ bietet jedes Jahr mehreren hundert Schülern und Studierenden einen 12-monatigen Aufenthalt im jeweiligen Gastland. Neben einem  Sprachkurs und dem Besuch schulischer Institutionen ist auch ehrenamtliche Arbeit Teil dieses Austauschprogramms.
Weiterlesen…

 
formats

Erntedankfest 2016: Butzbacher Tafel dankt Kirchengemeinden

Ausgestellt am 20. Oktober 2016 von in Allgemein

Auch zum Erntedankfest 2016 spendeten die Gläubigen der Kirchengemeinden im Raum Butzbach haltbare Lebensmittel für die Butzbacher Tafel. In den Gottesdiensten und durch Sammelaktionen der Konfirmanden kam wieder eine große Warenmenge zusammen, die die Tafel zur ergänzenden Versorgung ihrer Kunden dringend braucht.

Auch können die teilweise eingesammelten Geldspenden zur Deckung der laufenden Kosten gut verwendet werden.

Im Namen der derzeit mehr ca. 600 Menschen, die von der Butzbacher Tafel unterstützt werden, dankt der Vorstand des Tafelvereins ganz herzlich allen Spenderinnen und Spendern für ihre großherzige Unterstützung.

 
formats

Schüler der Schrenzerschule besuchten die Butzbacher Tafel

Ausgestellt am 10. Oktober 2016 von in Allgemein
Schüler der Schrenzerschule zu Besuch bei der Butzbacher Tafel

Schüler der Schrenzerschule zu Besuch bei der Butzbacher Tafel

Seit mehreren Jahren ist die Butzbacher Tafel Teil des Wahlpflichtunterrichts der Schrenzerschule in Butzbach. Diejenigen, die ein Sozialprojekt gewählt haben, können karitative Einrichtungen mit deren ehrenamtlichen Tätigkeiten näher kennenlernen und dort auch ein Praktikum absolvieren.

In diesem Rahmen besuchten Schüler der Klasse 7c in Begleitung ihrer Lehrerin Ulrike Kloster  vergangene Woche die Butzbacher Tafel. Sie konnten dort die praktische Arbeit dieser Einrichtung kennenlernen und viel Wissenswertes über den Umgang mit Lebensmitteln in Deutschland erfahren. Weiterlesen…

 
formats

Neuregelung der Butzbacher Tafel für die Ausgabe ab 1. September 2016

Ausgestellt am 25. August 2016 von in Allgemein

Etwa 640 Menschen aus dem Raum Butzbach werden durch die Butzbacher Tafel durch die Ausgabe von eingesammelten Lebensmitteln regelmäßig unterstützt. Diese Aufgabe ist nicht immer einfach zu organisieren, da die Warenmenge, die bei ca. 20 Lebensmittelgeschäften und Bäckereien abgeholt wird, häufigen Schwankungen unterworfen ist.

 

Ein noch größeres Problem ist das unregelmäßige Abholverhalten etlicher Tafelkunden, das eine Planung der Ausgabemengen häufig sehr erschwert. Dies führt an manchen Tagen dazu, dass die bereitgestellten Kisten nicht ausreichen, an anderen Tagen bleiben Lebensmittel übrig, die andere Tafelkunden dringend hätten brauchen können.

 

Die Tafel hat sich daher entschlossen, an Kunden, die 4 Wochen unentschuldigt nicht erschienen sind, für die Dauer eines halben Jahres keine Lebensmittel mehr auszugeben. Danach ist die Stellung eines neuen Antrages erforderlich. Eine eventuelle Entschuldigung muss rechtzeitig vor dem jeweiligen Ausgabetag (dienstags oder donnerstags) erfolgt sein. Dies kann in der Vorwoche mündlich erfolgen oder telefonisch unter Angabe der Ausweisnummer und des Namens spätestens am Vortag der jeweiligen Ausgabe. Spätere Entschuldigungen können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Die Butzbacher Tafel bittet um Verständnis für diese Regelung, die dem Ziel dient, alle Kunden so gerecht wie möglich zu versorgen und keine Lebensmittel wegwerfen zu müssen. Die Regelung gilt ab 1. September 2016.

 
© Tafel Butzbach