Facebook Twitter Google Maps E-mail RSS
formats

„Ein Schwedischer Sommer“

Unter diesem Motto hat die Butzbacherin Tania Pettersson für das Jahr 2008 einen Kalender erstellt. Die Fotos, es handelt sich um künstlerisch gestaltete Landschaftsaufnahmen, wurden von ihr im südlichen Schweden aufgenommen.
Großformatig sind die Bilder zur Zeit auch in einer Pizzeria am Marktplatz ausgestellt.
Der Kalender kann auch in der Buchhandlung Bindernagel erworben werden.

Fotokalender - Ein Schwedischer Sommer

Damit auch Menschen, die sich diese Ausgabe nicht leisten können, sich über ein solch schönes Weihnachtsgeschenk freuen können, hat Tania Pettersson der "Butzbacher Tafel" 50 dieser Kalender zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der Lebensmittelausgabe wurden sie an die dort unterstützten Familien weitergereicht. Eine großzügige Spende und eine freudige Überraschung für die Beschenkten.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für „Ein Schwedischer Sommer“  comments 
formats

Infostand während des Adventskalenders

Am Donnerstag, 13. Dezember 2007 beteiligte sich der Förderverein der mobilen Pflegestationen, der Senioren- und Familienhilfe Butzbach e.V. – Träger der Butzbacher Tafel – mit einem Infostand am Butzbacher Adventskalender.

Infostand während des Adventskalenders

In netter Gesprächsatmosphäre gab es die Möglichkeit, sich über die Arbeit der Butzbacher Tafel zu informieren. Zudem wurde für Interessierte eine Infomappe bereit gehalten, in der die Aufgaben des Fördervereins mit seinem sehr starken Zweig, der Butzbacher Tafel und die wesentlichen Hilfsmöglichkeiten angesprochen sind.

  Adventskalender

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Infostand während des Adventskalenders  comments 
formats

Mitgliederversammlung des Fördervereins – Träger der Butzbacher Tafel e.V.

Am Dienstag, den 20. November 2007 fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der mobilen Pflegestationen, der Senioren-, und Familienhilfe Butzbach e.V. – Träger der Butzbacher Tafel – statt, in der eine überarbeitete Satzung beschlossen wurde, um diese der Struktur des expandierenden Vereins anzupassen.

Als Veranstaltungsleiter wurde einstimmig durch die sehr gut besuchte Mitgliederversammlung Herr Werner Knipper gewählt, dem es zielsicher gelang nach einer diskussionsfreudigen Runde für alle ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Neben der Satzungsänderung waren Ergänzungswahlen zum Vorstand erforderlich. Als neue Schriftführerin wurde mit großer Mehrheit Frau Monika Wilhelm gewählt. Als neue Beisitzerin wurde Frau Mechthild Ueckermann aus dem aktiven Tafelteam und Herr Wolfgang Langsdorf begrüßt, der einer der aktiven Initiatoren des Benefizkonzertes Rock-H!lft am 3. November 2007 in der Alten Turnhalle war.

Der Vorsitzende Dr. Peter Rothkegel dankte allen Aktiven für die hervorragende Zusammenarbeit in den letzten Monaten.

Related Files

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung des Fördervereins – Träger der Butzbacher Tafel e.V.  comments 
formats

Benefizkonzert „Kinder singen für Kinder“ am 18.11.2007

Unter dem Motto "Kinder singen für Kinder" veranstaltete das DRK Münzenberg am 18.11.2007 zum zweiten Mal ein Benefizkonzert von Kinderchören und -tanzgruppen, dessen Erlös für die Kinder der Butzbacher Tafel bestimmt ist.

Mit einem tollen Programm wurden die Gäste im voll besetzten Gambacher Bürgerhaus bestens unterhalten. Eine bunte Mischung von Klassik über Pop mit Tanz und Gesang machte den kleinen und großen Akteuren auf der Bühne genauso viel Freude wie dem Publikum. Das Münzenberger DRK freute sich sehr, dass die hessische Sozialministerin Silke Lautenschläger die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen hatte. Im Vorfeld des Konzertes hatte das DRK mit einem grossen Spendenaufruf die Bevölkerung und Unternehmen der näheren und weiteren Umgebung um finanzielle Unterstützung gebeten. Mit dem Erlös werden Weihnachtsgeschenke für die "Tafelkinder" finanziert um sie im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier kurz vor Weihnachten an die Kinder zu verteilen. Bereits im vergangenen Jahr war diese Aktion ein grosser Erfolg und man konnte etwas Sonnenschein in den meist trüben Lebensalltag dieser Kinder bringen. Ausserdem ist der Erlös zur Finanzierung der DRK-Hausaufgabenhilfe bestimmt, die seit August 2007 in den Räumen des DRK Münzenberg angeboten wird.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Benefizkonzert „Kinder singen für Kinder“ am 18.11.2007  comments 
formats

Kilos für einen guten Zweck

"Kilos für einen guten Zweck". Unter diesem Motto ermunterten die Kursleiterinnen von CaloryCoach in Butzbach, dem Abnehminstitut für Frauen, ihre Mitglieder die Pfunde schmelzen zu lassen.

Rund 150 Kilogramm hatten die Teilnehmerinnen der Aktion im Monat Oktober mit Hilfe des leichten Kraft-Ausdauer-Trainings und der Ernährungsberatung auf der Strecke gelassen. Diese 150 Kilogramm wurden nun in Lebensmittel für die Butzbacher Tafel e.V. umgesetzt. Diplom-Oekotrophologin Andrea Heilgendorf und Institutsleiterin Myriam Lenz rundeten die Summe auf und kauften Grundnahrungsmittel für hilfebedürftige Familien, die sie dem Vorsitzenden der Butzbacher Tafel e.V. Dr. Peter Rothkegel übergabe

(Im Bild Andrea Heilgendorf und Myriam Lenz mit Dr. Peter Rothkegel)

Die Butzbacher Tafel unterstützt Menschen, die in Not geraten sind. Ganz gleich, ob es pflegebedürftige Patienten sind, die durch die mobilen Pflegestationen der Ökumenischen Diakoniestation, der AWO oder der Malteser versorgt werden, oder ob es sich um einzelne Menschen handelt, die nichts zu essen haben. Ca 100 engagierte und ehrenamtliche Mitglieder und Helfer stehen hinter der Organisation.

"Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren fleißigen Mitgliedern, die sich an der Aktion beteiligt haben, bedanken", betonten Myriam Lenz und Andrea Heilgendorf. Insbesondere die Teilnehmer des 10-Wochen-Intensiv-Programms hatten maßgeblich Kilos geliefert, betonte Ernährungswissenschaftlerin Andrea Heilgendorf, die seit Oktober neu im CaloryCoach-Team ist und das Programm leitet. Einige Frauen hatten gleich angeregt, die Aktion im nächsten Frühjahr zu wiederholen.

Infos über die Butzbacher Tafel gibt es unter Telefon 06033 96990, Informationen über CaloryCoach unter 06033-973422. Das CaloryCoach-Team freut sich auf Ihren Besuch.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Kilos für einen guten Zweck  comments 
formats

Bundesvorsitzender besuchte Butzbacher Tafel

Ausgestellt am 5. November 2007 von in Allgemein

Der Vorsitzende des Dachverbandes der deutschen Tafeln, Gerd Häuser, besuchte vergangenes Wochenende die Butzbacher Tafel.

Gerd Häuser Der aus Nieder Weisel stammende Politiker nahm auf Einladung der Initiatorin des Benefizkonzerts "Rock Hilft", Monika Wilhelm, an dieser Veranstaltung teil und ließ es sich nicht nehmen, auch der Tafel einen Besuch abzustatten.

Mitglieder des Vorstands des Fördervereins und des Organisationsteams zeigten Häuser die Räumlichkeiten und erläuterten Einzelheiten der ehrenamtlichen Arbeit. Der Bundesvorsitzende war tief beeindruckt und sehr erfreut über die Aktivitäten der vielen Helferinnen und Helfer und nannte die Unterbringung und Organisation der Tafel "mustergültig".

Vorsitzender Dr. Peter Rothkegel kündigte an, die bestehenden Kontakte weiter zu pflegen und im Interesse der Hilfebedürftigen der Region die Arbeit der Butzbacher Tafel so erfolgreich wie bisher fortzuführen.

Bundesvorsitzender besucht Tafel

Mehr Bilder vom Besuch des Bundesvorsitzenden in der Bildergalerie.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Bundesvorsitzender besuchte Butzbacher Tafel  comments 
formats

ROCK H!LFT: Benefizkonzert zu Gunsten der „Butzbacher Tafel“

Ausgestellt am 4. November 2007 von in Allgemein

Danke!

Ich bedanke mich bei allen Bandmitgliedern der Schulband der Schrenzerschule, Step-on-it und Summerfield, den Initiatoren Monika Wilhelm, Wolfgang Langsdorf und Andreas Bayer, den Mitgliedern des Organisationsteams, den Schülern und Schülerinnen der Schrenzerschule und des Weidiggymnasiums, und bin sicher, dass wir auch in Zukunft zusammen arbeiten werden, den vielen unsichtbaren Helfern im Hintergund, die für das gute Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Ich danke den Sponsoren, die uns unterstützt haben, den Schirmherren des Benefizkonzertes Bürgermeister Michael Merle, Bürgermeister Manfred Wetz und Bürgermeister Jürgen Zeiß, dem Wetteraukreis für die gezeigte Wertschätzung. Ich danke dem Bundesvorsitzenden der Deutschen Tafel e.V. Gerd Häuser für sein Interesse an unserer Arbeit und sein Kommen. Ich danke dem Rettungsdienst Rotes Kreuz, der Freiwilligen Feuerwehr Butzbach und der K u. B Security Rabenau für ihre Unterstützung.
Ich freue mich, Vorsitzender des Fördervereins der mobilen Pflegestationen, der Senioren- und Familienhilfe Butzbach e.V. (langer Name), Träger der Butzbacher Tafel mit so engagierten Mitgliedern zu sein, ohne deren tägliche Unterstützung das Großprojekt "Butzbacher Tafel" nicht funktionieren würde!

Ihr/Euer
Dr. med. Peter Rothkegel
(rockdoc)

Die Bands

Die bekannten heimischen Bands Summerfield mit Rock<Pop>Live und die Rock & Blues Band Step-on-it mit ihren knackig, originell und natürlich klingenden Balladen sowie die Schulband der Schrenzerschule haben mit ihrem umfangreichen Repertoire für ein weiteres musikalisches Highlight im Butzbacher Veranstaltungskalender gesorgt. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt der Arbeit der Butzbacher Tafel zu Gute.

Kooperation mit Schülern der Schrenzerschule

Am Samstag, den 27. Oktober 2007 trafen sich Schülerinnen und Schüler der Schrenzerschule mit Monika Wilhelm und Wolfgang Langsdorf vom Organisationsteam und halfen, im Stadtbereich Butzbach Plakate für das Benefizkonzert zu kleben.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für ROCK H!LFT: Benefizkonzert zu Gunsten der „Butzbacher Tafel“  comments 
© Tafel Butzbach